SEEHOTEL
HUBERTUSHOF
GMBH

Europaplatz 1

9220 Velden am Wörthersee

Austria

© 2019 SEEHOTEL HUBERTUSHOF GmbH

Slow-Food Genuss

aus der Haubenküche

Genussvoll, bewusst und regional essen im Herzen von Kärnten. Lokale Spezialitäten & moderne Geschmäcker -

nachhaltig produziert und mit Liebe zubereitet.

HUBERTUSHOF KULINARIK

SAISONAL. REGIONAL. ÖKOLOGISCH

 

Besondere Produkte und der schonende Umgang mit der Natur

formen die Basis & sind leidenschaftliche Überzeugung im Hubertushof.

Gault Millau-Haube 2019 (14 Punkte)
Slow Food Carinthia

 

 

Im Restaurant Hubertushof im Garten werden in ruhiger Atmosphäre und in modern-gemütlichem Design hervorragende Gerichte aus der regionalen sowie internationalen Küche serviert.

Im Bistro Living Room am Corso kann man hingegen das bunte Treiben des lebendigen Lebens von Velden beobachten und sich genüsslich einem Aperitif, einem feinen Glas Wein oder italienischem Antipasti hingeben.

Slow Food in Kärnten

 

Kulinarisch nachhaltig und regional genießen.

 

Slow Food heißt eine Reise zurück zum Ursprung unserer Lebensmittel, hinein in die Täler Kärntens, zu den Menschen und ihrer Tradition. Wo nach altem Handwerk und mit neuen Ideen Lebensmittel von höchster Qualität erzeugt werden. Honig aus Kärntens Wäldern, Butter und Käse von den Hochalmen umliegender Nationalparks und der traditionsreiche Gailtaler Speck sind Zeichen einer funktionierenden Symbiose zwischen Mensch und Natur. Nur so kann Genuss vollkommen sein. 

 

Auch Craft Bier Liebhaber finden in Kärnten ein wahres Paradies an Bierbrauereien. Mit mehr als 17 aktiven Brauereien in Kärnten zählt es zu den wichtigsten Bierproduzenten Österreichs.   

Im Hotel Hubertushof setzen wir in unserer Haubenküche auf regionale Produkte mit Geschichte. Im Fokus steht der ganzheitliche Genuss.  

 

Was ist Slow Food?

 

Slow Food ist eine Gegenbewegung zur Fast Food Unkultur, gegründet 1986 in Italien. Mittlerweile ist Slow Food eine internationale Vereinigung mit mehr als 100.000 Mitgliedern in über 130 Ländern. 

Im Mittelpunkt von Slow Food steht das Recht auf natürlichen, unverfälschten Genuss für alle Menschen, verbunden mit einem neuen Verantwortungsbewusstsein. Slow Food wendet sich bewusst gegen die zunehmend industrialisierte Landwirtschaft mit Monokulturen und ist mit der Unterstützung der Vielfalt der Nahrungsmittel und der kleinen Wirtschaftseinheiten eine progressive Antwort.

 

Slow Food steht für:

  • die Erhaltung der biologischen Vielfalt

  • traditionelle Erzeugung von Nahrungsmitteln

  • regionale Küchen- und Esstradition

  • Geschmacksvielfalt beim Essen und Trinken

  • Unterstützung handwerklicher und bäuerlicher Lebensmittelproduzenten

  • aktive Zusammenarbeit von Verbrauchern und Produzenten

Logo Seehotel Hubertushof in Velden am Wörthersee